Stillberatung

Liebe Eltern,

Mein Name ist Astrid Beck, ich bin Kinderkrankenschwester und selbst Mutter von drei Kindern. Ich freue mich, daß ich für Sie als Still-und Laktationsberaterin IBCLC  tätig sein darf.

Ich berate Mütter/Eltern zu allgemeinen Fragen rund um die Ernährung des Säuglings und des Kindes und in Problemsituationen, um ihnen das Stillen bzw. die Muttermilchernährung ihres Kindes  zu ermöglichen. Auch berate ich Sie gerne, falls es nicht (mehr) möglich sein sollte zu stillen.

Das Leben mit Ihrem Neugeborenen und die Stillzeit sind ein neuer Abschnitt in Ihrem Leben.

Stillen/Muttermilch ist die normale und natürliche Ernährung ihres Kindes und bietet viele Vorteile für Kind und Mutter. Aber besonders in der Anfangszeit kann es durch verschiedene Umstände zu Schwierigkeiten und Unsicherheiten kommen. Nicht immer klappt es sofort problemlos mit dem Stillen.

Stillen ist nicht nur reine Nahrungsaufnahme für ihr Baby, sondern gibt ihm auch Wärme, Nähe, Geborgenheit, Sicherheit, Abwehrstoffe und vieles mehr. In dieser Zeit entwickelt sich ein besonders inniges Verhältnis zwischen Mutter und Kind.

Wie in jeder Beziehung können Unsicherheiten und Probleme auftreten, die die neu entstehende Stillbeziehung belasten können.

Mit meiner kompetenten Beratung möchte ich Sie unterstützen, ermutigen, entspannt und vor allem schmerzfrei zu stillen. Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung für Sie, ihr Baby und die ganze Familie.

Sie erreichen mich über stillberatung@kinderarzt-schriesheim.de

Das Hinzuziehen einer Still- und Laktationsberaterin IBCLC ist jederzeit möglich, unabhängig von der Betreuung durch Ihre Hebamme oder auch ergänzend und vor allem in Zusammenarbeit mit dieser möglich. Ebenso kann es sinnvoll sein, begleitend zur ärztlichen Therapie Stillberatung in Anspruch zu nehmen.

Für die Kosten der Beratung erhalten Sie eine Rechnung. Eine Stillberatung durch eine Still- und Laktationsberaterin IBCLC ist eine Privatleistung. Dennoch haben Sie die Möglichkeit die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse einzureichen. Im Einzelfall wird diese ganz oder teilweise erstattet.